Christian Henze: Gut vorbereitet bleibt Zeit für die Liebe

München, 7. Oktober 2013 – Das Date von Christian Henze würde niemals hungrig nach Hause gehen. Denn der Starkoch empfiehlt für den gemeinsamen Kochabend ein Drei-Gänge-Menü und davon reichlich, man nehme also alle Zutaten für vier statt für zwei Personen. „Ich sage immer: Freunde der Nacht, kocht ein bisschen mehr. Da habt ihr für den nächsten Tag noch etwas“, so der 45-Jährige vorausschauend im Magazin auf www.friendscout24.de. Ab dem morgigen Dienstag, 8. Oktober 2013, stellt er hier seinen Tipp für ein Dating-Dinner vor: Vorspeise ist der „Spargelsalat italiano“, zum Hauptgang gibt es „Filetgulasch à la minute“ und zum Dessert „Geeiste Himbeercreme mit Schokolade“.

Henzes erstes Dinner mit Ehefrau Pia
Wenn er sich an sein erstes Dating-Dinner erinnert, lacht Christian Henze: „Das war eine Ansammlung von Pampe.“ Mit 19 Jahren hat er seine damalige Freundin Pia zum Essen eingeladen. Gekocht wurde gemeinsam. „Nudeln mit einer Schinken-Sahne-Sauce sollten es werden. Ich habe da viel zu viel Käse rein gemacht“, so Henze. Pia hat ihm verziehen, beide sind seit über 20 Jahren glücklich verheiratet.

Gut vorbereitet bleibt Zeit für die Liebe
Der Sternekoch rät, das Menü gemeinsam anzurichten. Und: „Wichtig ist, dass man ein paar Dinge vorbereitet, damit beim Kochen noch Zeit für die Liebe bleibt.“ So kann der grüne Spargel für den Salat schon vorher gewaschen, geschält und in reichlich kochendem Wasser bissfest gegart werden. Oder das Dressing wird aus Balsamicoessig, Senf, Salz, Pfeffer und etwas Zucker angerührt bis die Sauce leicht sämig ist.

Mama Henze kocht sein Lieblingsgericht
Lässt sich der Fernsehkoch auch von Ehefrau Pia kulinarisch verwöhnen? „Klar, sie zaubert eine herrliche mediterrane Brotzeit mit Parmaschinken, tollen Käsesorten, Tomaten, Oliven und frisch aufgebackenem Ciabatta.“ Trotzdem: Sein Lieblingsgericht kocht nicht Pia, sondern die zweit-wichtigste Frau in seinem Leben: „Mama und ihre Spaghetti Bolognese.“ Mit geheimen Zutaten, die noch nicht mal er kennt. Christian Henze: „Und das schmeckt so gut.“

Kochen für Ex-US-Präsident Bill Clinton
Auf die Frage, für welchen Prominenten er gerne einmal kochen würde: „Ganz klar, Bill Clinton. Mit dem Ex-US-Präsidenten gemeinsam essen unter Ausschluss der Öffentlichkeit – das wär’s.“

Mehrere prominente Köche haben dem Partnerportal FriendScout24 ihr perfektes Dating-Dinner verraten, neben Christian Henze waren das Alfons Schuhbeck, Attila Hildmann, Holger Stromberg, Björn Freitag und Steffen Henssler.

Über FriendScout24
FriendScout24 ist mit rund 1 Million aktiven Mitgliedern pro Monat Deutschlands Partnerportal Nr. 1. Als erster und einziger Anbieter bedient FriendScout24 alle ernsthaften Beziehungsbedürfnisse – sei es das Finden des Lebenspartners, Flirten oder den Wunsch nach einer erotischen Beziehung. FriendScout24 hat sich nachhaltig als vertrauensvolle Marke im Online-Dating-Markt etabliert, verbunden mit der konsequenten Verpflichtung zur Integrität und Seriosität. FriendScout24 ist Gründungsmitglied des SPIN-Kodex, der sich für eine sichere Partnersuche im Netz einsetzt (www.spin-kodex.de). Gegründet im Jahr 2000, ist das Unternehmen Teil der Scout24-Gruppe, die zur Deutschen Telekom gehört.

Share

Kontakt

Dr. Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren