Die Toleranz der Männer in Sachen Glauben

München, 08. September 2006: Der Papst kommt nach Deutschland und FriendScout24 wollte von seinen Mitgliedern wissen, welche Rolle der Glauben in der Partnerschaft spielt. Bei der aktuellen Online-Umfrage unter 956 Singles über 18 Jahren, gaben rund 60 Prozent der Befragten an, dass der Partner den eigenen Glauben nicht unbedingt teilen muss. Über 70 Prozent der Männer stimmten für einen liberalen Umgang mit der Religion in einer Beziehung. Knapp über die Hälfte der befragten Frauen teilen diese Ansicht.

Sowohl 20 Prozent der Frauen als auch der Männer sehen in einem gemeinsamen Glauben das Fundament einer erfüllten Partnerschaft. Und die restlichen 25 Prozent der Frauen bzw. 10 Prozent der Männer, die angegeben haben, dass sie an gar nichts glauben, lassen sich wahrscheinlich auch nicht durch den Papstbesuch bekehren.

Share

Kontakt

Dr. Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
pressestelle@lovescout24.de





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren