Die wahre Liebe wartet zwischen Bits und Bytes

Repräsentative Umfrage

Großteil der Singles glaubt an die Liebe aus dem Internet / Sein Partner im Netz zu suchen, ist nicht mehr peinlich

München, 21. März 2018 – Online-Dating wird immer beliebter: 40 Prozent der Singles haben es schon ausprobiert und über 80 Prozent glauben, dass sich die wahre Liebe durchaus auch im Internet finden lässt. Doch stehen die deutschen Singles auch dazu, im Netz auf die Suche nach dem neuen Partner zu gehen? Oder ist es peinlich zuzugeben, dass man seinen Partner im Internet sucht? Auskunft darüber gibt jetzt eine aktuelle Umfrage von LoveScout24. Deutschlands Datingportal Nr. 1 hat dazu gemeinsam mit Kantar TNS eine repräsentative Stichprobe von 2.000 Singles in Deutschland befragt*. Ergebnis: Die überwiegende Mehrheit geht ungezwungen und offen mit dem Online-Dating um – nur die ganz Jungen sind etwas verhalten.

Kann man die Liebe tatsächlich auf Datingportalen finden? „Definitiv ja“, sagen 20 Prozent der deutschen Singles. Weitere 61 Prozent wollen das zumindest nicht ausschließen und sagen: „Man weiß nie, was passieren kann – warum also nicht?“ Damit halten es 81 Prozent der deutschen Singles für möglich, dass die große Liebe irgendwo zwischen Bits und Bytes auf sie wartet. Die unter 35-Jährigen sind am optimistischsten: 84 Prozent halten die Liebe aus dem Internet für möglich, bei denen, die 35 Jahre und älter sind, sind es 78 Prozent.

Männer sind häufiger Online-Dater

Vor dem Hintergrund der guten Erfolgsaussichten, die dem Online-Dating zugesprochen werden, wirken die 40 Prozent der Singles, die diese Methode bereits ausprobiert haben, relativ gering. Es zeigt sich zudem, dass Männer (43 Prozent) beim Online-Dating etwas aktiver sind als Frauen (38 Prozent). Vor allem für Singles von 25 bis 34 Jahren ist das Netz der Kanal der Wahl: Jeder Zweite (51 Prozent) hat hier bereits Erfahrung gesammelt. Anders sieht es erstaunlicherweise mit den ganz jungen Digital Natives aus: Nur 37 Prozent der 18- bis 24-Jährigen haben online nach einem Partner Ausschau gehalten – dabei gibt es keine Gruppe, die stärker daran glaubt, dass man die Liebe im Netz finden kann.

Peinlich war gestern

Allerdings haben offenbar gerade die Jüngeren das Gefühl, Online-Dating sei noch nicht hundertprozentig akzeptiert: 26 Prozent derjenigen, die mit Online-Dating Erfahrung gemacht haben, erzählen jedenfalls niemandem etwas davon. Über alle Altersklassen hinweg hüllen sich 19 Prozent in Schweigen darüber, dass sie statt in einer Bar im Internet nach potenziellen Partnern Ausschau halten. Die Zahlen zeigen: Insgesamt stehen Singles heute ganz selbstverständlich zu ihren Online-Dating-Erfahrungen: 81 Prozent reden darüber. Allerdings gibt es Einschränkungen. So sagen 16 Prozent: Ich tausche mich darüber nur mit meinen Freunden, nicht mit meiner Familie aus, drei Prozent wiederum reden nur in der Familie darüber. Frauen gehen deutlich offener mit dem Thema um: 85 Prozent reden darüber, aber nur 78 Prozent der Männer.

Frauen offener beim Thema Online-Dating

Frage: Würden Sie Freunden oder Familienmitgliedern erzählen, dass Sie Online-Dating nutzen?

Gesamt Männer Frauen
Ja klar, ich schäme mich nicht dafür
62 % 61 % 63 %
Ja, aber nur meinen Freunden
16 % 15 % 18 %
Ja, aber nur meiner Familie
3 % 3 % 4 %
Ich sage keinem, dass ich Online-Dating nutze
19 % 22 % 15 %

 

Quelle: LoveGeist-Studie 2018 von LoveScout24 und Kantar TNS, Basis: repräsentative Stichprobe von 2.000 Singles in Deutschland

Über LoveScout24

LoveScout24 ist Deutschlands Datingportal Nr. 1. Als Innovationstreiber ist LoveScout24 im Web, mobil, auf dem Tablet und auf der Smartwatch verfügbar. Der Service hat sich nachhaltig als glaubwürdige Marke im Online-Dating-Markt etabliert, verbunden mit der konsequenten Verpflichtung zu Integrität und Seriosität. 2016 schnitt das Datingportal als Testsieger bei Stiftung Warentest mit einer Note von 1,8 als bester getesteter Service ab.

Über den LoveGeist

Der LoveGeist ist die bedeutendste europaweite Studie zum Thema Singles und Dating, die jährlich erhoben wird. Die Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut Kantar TNS im Auftrag von LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr.1, durchgeführt. Befragungszeitraum war vom 26. Oktober bis zum 17. November 2016. Insgesamt wurden 9.610 Singles im Alter von 18 bis 65 Jahren in sieben Ländern interviewt (Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Deutschland, Schweden, Italien, Spanien). In Deutschland wurden insgesamt 2.000 Singles befragt. Singles werden definiert als Personen, die sich derzeit in keiner festen Beziehung befinden, unabhängig von ihrem Familienstand. Die Daten wurden so berechnet, dass sie die anteilsmäßige Zusammensetzung der Single-Bevölkerung jedes einzelnen Landes nach Geschlecht und Alter widerspiegeln. Bei der statistischen Auswertung auf europäischer Ebene wurde die jeweilige Bevölkerungszahl berücksichtigt.

Nicolae mugurel Popovici/Hemera/GettyImagesPlus

Download

  • PM_Liebe_zwischen_Bits_u_Bytes Download

Share

Kontakt

Dr. Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren