Machos bei jungen Österreicherinnen gefragt

München, 20. Juni 2013 – Es ist still um die Herren mit den Goldkettchen, den stahlharten Oberarmen und dem stechendem Blick geworden. Seit immerzu von Männern die Rede ist, die sich zwischen Windeln und Wickeltisch verwirklichen, scheint der Macho in Vergessenheit geraten zu sein. Wird ohne ihn eine Lücke entstehen, sollte er tatsächlich aussterben? Österreichs Frauen jedenfalls sagen „ja“. rund drei Viertel der Frauen zwischen 18 und 25 Jahren würden die selbsternannten harten Jungs vermissen, wenn es sie plötzlich nicht mehr gäbe. Anders Frauen über 50 Jahre: Jede zweite könnte gut auf Machos verzichten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von FriendScout24, dem Partnerportal Nr. 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter rund 800 österreichischen Mitgliedern.

Die größte Zustimmungsrate können die Cowboystiefelträger und Autotuner durch ihre handwerklichen Fähigkeiten sammeln. So würde jede zweite Frau einem Mann, „der auch einmal einen Nagel in die Wand schlagen kann“, die eine oder andere Träne nachweinen. Der zweite große Pluspunkt, den die Machos für sich verbuchen können, ist die Sicherheit, die sie offenbar ausstrahlen: Jede zweite Befragte fühlt sich in der Gegenwart seiner Muskeln geschützt und geborgen. Auch die für Machos so typische Selbstsicherheit wirkt auf 38 Prozent der Frauen anziehend.

Doch wie wirkt sich das autoritäre Gehabe, die cheffige Art der Männer auf die Frauenwelt aus? Die Bewertungen gehen weit auseinander und werden stark vom Alter und der entsprechenden Lebenserfahrung bestimmt. So schätzen es 43 Prozent der Österreicherinnen zwischen 18 und 25 Jahren, dass ihnen „auch mal einer sagt, wo es lang geht“. Frauen im Alter von 36 bis 40 Jahren bewerten diese Macho-Eigenschaft nur noch zu 32 Prozent als positiv. Bei den Frauen über 50 Jahre sinkt die Zustimmungsrate auf 17 Prozent.

Liebhaberqualitäten von Machos werden überschätzt

Bei der schönsten Nebensache der Welt werden die Herren mit den weit aufgeknöpften Hemden kaum vermisst. Nur jede Vierte sehnt sich nach dem guten Sex, den man mit Machos angeblich erleben kann. Die niedrigen Werte lassen darauf schließen, dass Machos keinesfalls die besseren Liebhaber sind. Dieser Meinung sind auch Deutschlands „normale“ Männer: Jeder zweite glaubt, dass Frauen im Bett bei modernen Männern, die ihre sensible Seite zeigen, genauso gut auf ihre Kosten kommen wie bei Machos.

Moderne Männer legen zwischen den Laken ohnehin nicht unbedingt Wert auf ihre Führungskompetenz. „Beim Sex kann gerne die Frau den Ton angeben“, sagen 70 Prozent der befragten Herren. Allerdings stoßen sie hierbei nicht immer auf Gegenliebe. Denn weniger als jede zweite Frau ist der Ansicht, dass Frauen die Chefs im Bett sein sollten. Wenn es um das Thema Erotik geht, scheint ein bisschen Machismo also nicht zu schaden.

Über FriendScout24

FriendScout24 ist mit rund 1 Million aktiven Mitgliedern pro Monat Partnerportal Nr. 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als erster und einziger Anbieter bedient FriendScout24 alle ernsthaften Beziehungsbedürfnisse – sei es das Finden des Lebenspartners, Flirten & Daten bis hin zum Wunsch nach einer erotischen Beziehung. FriendScout24 hat sich nachhaltig als vertrauensvolle Marke im Online-Dating-Markt etabliert, verbunden mit der konsequenten Verpflichtung zur Integrität, Seriosität und Sicherheit. Gegründet im Jahr 2000, ist das Unternehmen Teil der Scout24- Gruppe, die zur Deutschen Telekom gehört. In Österreich startete FriendScout24 im Jahr 2004 mit www.friendscout24.at.

Ansprechpartner:

Eva-Maria Mueller
Leitung PR

Fon +49-(0)89 444 56 – 2740
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
eva-maria.mueller@friendscout24.de

Marion Modes
PR Manager

Fon +49-(0)89 444 56 – 2960
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
marion.modes@friendscout24.de

LoveScout24

Share

Kontakt

Dr. Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren