Marco Wanke knutscht Deutschland: 1000 Küsse in 10 Tagen

München, 16. Juli 2008 – Geschafft! Marco Wanke hat tatsächlich 1.000 Frauen in 10 Tagen geküsst und damit sich selbst und der Welt bewiesen, dass Deutschland nicht nur eine Fußball- sondern auch eine Kussnation ist. Sein Sponsor FriendScout24 spendet zur Belohnung für Marcos „Küssen für Deutschland“-Kussmarathon 10.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz. Den 1000sten Kuss ergatterte Marco gestern am Timmendorfer Strand (hier Foto herunterladen). „Es war eine tolle Tour: Ich hatte jede Menge Spaß mit den Menschen, die mich unterstützt haben, habe viele tolle Frauen kennengelernt und geküsst und war überrascht, wie locker die meisten Angesprochenen mit mir umgegangen sind“, so der 28-Jährige aus Garmisch. „Klar habe ich mir auch viele Körbe eingefangen. Aber nur ganz selten haben die angesprochenen Frauen genervt oder aggressiv reagiert. Das Klischee von den verkrampften Deutschen hat sich auf meiner Tour definitiv nicht bewahrheitet.“ Die subjektiven „Marco-Wanke-Top-3“ der deutschen Kuss-Städte sind: Leipzig, Düsseldorf und Hamburg.

Einen Wermutstropfen gibt es aber leider doch: Der Frau seines Lebens ist der Event-Manager, Moderator und DJ auf seiner Tour leider nicht begegnet. „Es gab viele schöne Küsse, aber für einen echten, intensiven Kuss mit Herzklopfen und allem drum und dran hat es nicht gereicht. Dafür muss man schon verliebt sein“, meint Marco. „Also bleibe ich weiter auf der Suche.“

Deutsche mit mangelndem KussvertrauenAuf die Idee für seine Aktion kam Marco, als er Anfang Juni die Ergebnisse einer europaweiten Kuss-Studie von TNS Infratest im Auftrag der Online-Partnerbörse FriendScout24 las. Die hatte ergeben, dass die Deutschen im europäischen Vergleich in puncto Küssen den schlechtesten Ruf genießen: „Das Besorgniserregende an den Studienergebnissen war für mich, dass nicht nur die anderen Länder wie Frankreich, Italien und Spanien die Deutschen für schlechte Küsser halten, sondern auch wir selbst uns in Sachen Küssen so wenig zutrauen“, meint Marco Wanke. „Darum habe ich mich dazu entschlossen, Deutschland und die Welt mit meiner Kusstour vom Gegenteil zu überzeugen.“

Küssen für den guten ZweckMarcos Mission wurde finanziell und organisatorisch von der Online-Partnerbörse FriendScout24 unterstützt. Der Sponsor überweist für jeden Kuss, den Marco auf seiner Tour „sammeln“ konnte, 10 Euro an das Deutsche Rote Kreuz sowie einen Euro für jedes Kuss-Foto, das bei www.kuss-spende.de im Rahmen der Kuss-Spende’08 eingestellt wurde. So kann FriendScout24 dem Deutschen Roten Kreuz einen Scheck über 15.000 Euro überreichen

Share

Kontakt

Dr. Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren