Monatlicher Themen-Service für Redaktionen: „Tipps rund um die Liebe und Partnersuche“

Bei der Online-Partnervermittlung Partner.de finden Männer und Frauen auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung den passenden Partner. Dabei berät sie die renommierte Psychologin und Partner.de Beziehungs-Coach Margit Haupt zu allen Themen rund um Liebe und Partnerschaft. So unterstützt sie die Mitglieder auf dem Weg zu einer glücklichen Beziehung.

Ihre aktuellen Themen sind:

  • Ich habe mich im Internet verliebt und bin glücklich in meiner Beziehung. Es ist mir jedoch ein bisschen peinlich, zuzugeben, dass wir uns im Internet kennengelernt haben. Wie soll ich mich verhalten?
  • Wir wohnen weit voneinander weg und wollen uns nun endlich treffen. Was unternimmt man am ersten Wochenende?
  • Großer Altersunterschied, kann das gut gehen?

Interessiert Sie eines dieser Themen, lassen wir Ihnen gerne weitere Informationen zukommen oder vermitteln ein persönliches Interview mit Margit Haupt.

Mehr zu den Themen:

Ich habe mich im Internet verliebt und bin glücklich in meiner Beziehung. Es ist mir jedoch ein bisschen peinlich, zuzugeben, dass wir uns im Internet kennengelernt haben. Wie soll ich mich verhalten?

Im Zuge der neuen Medien ist die Partnersuche über das Internet zur Normalität geworden. Sehr viele Menschen lernen sich heutzutage auf diesem Weg kennen und führen dauerhafte Beziehungen. Die Liebe und das Sich-Verlieben sind in unserer Kultur sehr romantisch besetzt. Die Chance, Mr. Right im Café über den Weg zu laufen, ist aber aus Zeitmangel oft gering. Es sollte daher selbstverständlich sein, die Möglichkeiten zu nutzen, die einem zur Verfügung stehen. Hemmschwellen und Vorurteile sind hier fehl am Platz. Nur wer zu seiner Liebesgeschichte steht, kann die Beziehung richtig genießen. Ganz gleich wo sie stattfindet, die Begegnung zweier Menschen ist immer etwas Besonderes. „Ob im Supermarkt oder über eine Online Partnervermittlung – die richtige Zeit, der richtige Ort und die richtige Lebenssituation sind die entscheidenden Kriterien für ein Zusammentreffen“, sagt Margit Haupt, Partner.de Beziehungs-Coach.

Wir wohnen weit voneinander weg und wollen uns nun endlich treffen. Was unternimmt man am ersten Wochenende?

Ein großer Vorteil des Internets ist es, problemlos Menschen aus anderen Regionen kennen lernen zu können. Für ein Treffen müssen jedoch manchmal große räumliche Distanzen überwunden werden. „Es ist ratsam, sich bei dem ersten gemeinsamen Wochenende Freiräume zu schaffen“, sagt Margit Haupt, Partner.de Beziehungs-Coach. Es ist beispielsweise gut, sich als Besuchende(r) ein eigenes Hotelzimmer zu reservieren und nicht bei der neuen Bekanntschaft zu übernachten. So kann man kann man sich jederzeit zurückziehen, wenn man möchte. Peinliche Momente vor dem Schlafengehen oder nach dem Aufstehen werden von Vornherein ausgeschlossen. Für ein entspanntes Wochenende sollten die Tage nicht mit zu vielen Unternehmungen gefüllt sein, das kann schnell anstrengend werden und die Laune trüben. Am besten ist es, sich von spontanen Stimmungen treiben zu lassen und keinen festen Zeitplan aufzustellen. Die schönsten Tage sind meist jene, an denen man offen für neues ist.

Großer Altersunterschied, kann das gut gehen?

Ein großer Altersunterschied zwischen Partnern ist ein Thema, das häufig für Diskussionen sorgt und oft auf Unverständnis stößt. Vor allem die Beziehung zwischen einer älteren Frau und einem jüngeren Mann wird in unserem Kulturkreis immer noch wenig toleriert. Früher wurden solche Partnerschaften meist heimlich gelebt – heute gehen viele Paare offener und selbstbewusster mit ihrer Liebe um. „Ein großer Altersunterschied in der Beziehung kann sehr bereichernd sein, wenn man etwas sucht, was ein gleichaltriger Partner nicht geben kann“, sagt Margit Haupt, Partner.de Beziehungs-Coach. So vertreten viele Frauen die Meinung, reifere Männer mit viel Lebenserfahrung seien die besseren Väter. Viele Männer schätzen die Gelassenheit und Erfahrung älterer Frauen. Besonders für Männer, die keinen Kinderwunsch haben, kann die Beziehung zu einer älteren Frau sehr entspannend sein, wenn diese das Thema Familienplanung für sich bereits abgeschlossen hat. Egal wie alt die Partner sind, eine Garantie für das Gelingen einer Partnerschaft gibt es nie. Ein Altersunterschied sollte deswegen kein Hindernis sein, sondern als Chance für neue Erfahrungen wahrgenommen werden.

Folgen Sie uns

Kontakt

Judith Pöverlein
Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren