NEU.DE TV-Kampagne – Das Herzklopfen geht weiter!

München, den 11. Januar 2010 – Pünktlich zum Jahresbeginn startet Deutschlands Singlebörse NEU.DE eine neue TV-Kampagne. Diesmal setzt das Münchner Unternehmen gleich auf 3 verschiedene Filme, die ab dem 11. Januar auf allen reichweitenstarken Sendern laufen werden.

NEU.DE stellt erneut das Thema Herzklopfen ins Zentrum der Filme – wählt dafür aber eine neue Art der Inszenierung. Die Spots orientieren sich weniger an der Traumwelt als vielmehr an der Lebenswirklichkeit von Singles auf Partnersuche. In authentischen und alltäglichen Situationen werden verschiedene erste Dates charmant und mit ein wenig Augenzwinkern ins Bild gesetzt.

Jede der drei Geschichten beginnt mit den vielen Fragen und dem unsicheren Gefühl einer jungen Frau vor dem ersten Date. Im Verlauf wird klar, dass die Aufregung der ersten Begegnung Situationen manchmal anders erscheinen lässt, als sie tatsächlich sind. Und die Geschichten zeigen, dass bei allen Missverständnissen aus einem ersten Date mehr werden kann…

Das schlagende Herz im NEU.DE-Logo, die zahllosen Bilder von glücklichen Paaren am Ende des Spots kommunizieren auf unverwechselbare und charmante Art, was NEU.DE seinen Nutzern bietet: Herzklopfen – täglich tausendmal.

Joachim Rabe, Geschäftsführer der NEU.DE GmbH: „NEU.DE steht für authentische Menschen und vertrauensvolles Dating. Deshalb bedienen wir uns auch nicht stereotyper Klischees von den immer glücklichen Traumsingles, sondern zeigen Menschen und Situationen, die aus dem Leben kommen.“

Kreiert wurden die Filme von „Agence V“ in Paris. Verantwortlich für Schnitt und Adaption der TV-Spots ist McCann Erickson Düsseldorf, die Mediaplanung betreut Mindshare in Frankfurt. Die Filme laufen als 30-, 20- und 10-Sekunden-Spots.

NEU.DE wurde bei der Wahl zur Website des Jahres 2009 zur besten und beliebtesten Dating Site in Deutschlands gewählt.

Folgen Sie uns

Kontakt

Judith Pöverlein
Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB