Social Media beeinflusst Partnersuche

München, 10. März 2014 – Social Media ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, auch bei der Partnersuche nicht. Denn im Durchschnitt nehmen sich europäische Singles 1 Stunde und 16 Minuten Zeit, um Informationen über die Person mit der sie verabredet sind in sozialen Netzwerken zu suchen. Das ergab die NEU.DE LoveGeist-Studie. Dabei wird in durchschnittlich mindestens zwei verschiedenen Social Networks versucht mehr über den potentiellen Partner herauszufinden.

Die digitale Identität bei der Partnersuche

7 von 10 Singles in Europa (68%) informieren sich vor dem ersten Date im Internet über die Person, mit der sie verabredet sind. Dabei schauen 74% vor allem auf das Profilbild in sozialen Netzwerken. 70% versuchen das Alter herauszufinden und 68% interessieren sich für die Hobbies und Interessen des anderen.

Unvorteilhafte Bilder können eine Verabredung verhindern

56% aller europäischen Singles ziehen es in Betracht eine Verabredung abzusagen, wenn sie unpassende Fotos oder andere nachteilhafte Informationen über ihr Date im Internet finden. Vor allem Männer sollten sehr darauf achten welche Inhalte über sie im Netz zu finden sind. Denn Frauen (63%) neigen eher dazu eine Verabredung wegen peinlicher Online-Fundstücke abzusagen als Männer (50%). Übrigens sind die deutschen Singles im Europavergleich pingeliger, denn hierzulande würden 61% ein Date aus den genannten Gründen versetzen.

Die beliebtesten Profilbilder

3 von 4 europäischen Singles schauen hauptsächlich auf das Profilbild der Person, die sie vorhaben zu daten. Das von europäischen Singles als sehr ansprechend empfundene Profilbild sieht wie folgt aus: Das Bild sollte klar (97%) und nicht pseudokünstlerisch (3%) sein. 77% finden es besser, wenn die Person alleine und nicht mit Freunden darauf zu sehen ist. Wenn sie als Ganzes und nicht nur ein Portrait (77%) zu sehen ist und wenn gelächelt wird (89%), kommt das auch gut an. Bevorzugt sind ebenfalls Fotos, die im Sommer aufgenommen wurden (82%). Aber Vorsicht, 93% der europäischen Singles finden es störend, wenn die Augen hinter einer Sonnenbrille versteckt werden. Übrigens: Das größte Risiko versetzt zu werden, hat man, wenn viele Bilder mit alkoholischen Getränken in der Hand oder mit einem Ex-Partner im Netz unterwegs sind. Das finden immerhin 40% der europäischen Singles abstoßend.

NEU.DE

NEU.DE wurde im Jahr 2002 gegründet und ist einer der Pioniere im Online-Dating. Das Unternehmen gehört zur IAC (Nasdaq: IACI), dem weltweit führenden Anbieter im Bereich Online-Partnersuche. Europaweit vertrauen mehr als 43 Millionen Mitglieder aus 16 Ländern dem Marktführer. Im Jahr 2012 betrug der Umsatz der Gruppe im Bereich Dating mehr als 700 Mio. US Dollar. Kein anderer Anbieter bringt mehr partnersuchende Menschen zusammen als wir. Seit der Gründung prägen unzählige Beziehungen, Hochzeiten und Babys die Erfolgsgeschichte von NEU.DE. 2013 wurden 15 Online-Dating-Seiten vom Deutschen Institut für Servicequalität geprüft und NEU.DE belegte den 1. Platz in der Kategorie „Mitgliedschaftstest“. Hervorgehoben wurden die Seriosität aller Zuschriften unserer Mitglieder und die besonders verbraucherfreundlichen Vertragsbedingungen. Als Co-Initiator des S.P.I.N.-Kodex engagiert sich NEU.DE für zuverlässige Orientierungshilfen bei der seriösen Partnersuche.

Folgen Sie uns

Kontakt

Judith Pöverlein
Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB