Emanzipation 3.0: Frauen immer selbstbestimmter

München, 11. Juli 2013 – Die Emanzipation erschließt sich immer neue Bereiche. Während berufliche Erfüllung für jede zweite Frau mittlerweile ein selbstverständliches Ziel ist, suchen junge Frauen jetzt auch verstärkt nach mehr Eigenständigkeit in der Partnerschaft und erotischer Selbstbestimmung. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Online-Umfrage von Secret.de. Das Premium Casual Dating Portal hat über das Marktforschungsinstitut Ipsos 1.000 deutsche Frauen zwischen 18 und 70 Jahren repräsentativ befragt.

Für die Mehrheit der Frauen sind die berufliche Karriere und das selbstverdiente Geld längst zum Selbstverständnis geworden. Entsprechend findet es jede zweite wichtig, dass sie im Beruf nicht nur das nötige Kleingeld verdient, sondern dass sie der Job auch erfüllt. Besonders ausgeprägt ist dieses Bedürfnis bei den 18- bis 29-Jährigen: 68 Prozent wollen sich beruflich verwirklichen. Etwas anders sieht das die Generation 50-Plus: Lediglich 42 Prozent haben diesen Anspruch an ihren Beruf. Auch die finanzielle Unabhängigkeit ist den Jüngeren wichtiger: 55 Prozent der unter 30-Jährigen streben danach, aber nur 48 Prozent der Frauen zwischen 50 und 70 Jahren.

Noch deutlicher wird der Unterschied zwischen jung und alt, wenn es um die Rolle in der Partnerschaft geht: „Auch wenn ich in einer Beziehung bin, gibt es mich nicht nur im Doppelpack“ – dieser Aussage stimmt jede zweite Frau unter 30 Jahren zu. In der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen legen nur 39 Prozent der Frauen Wert auf diese Form der Eigenständigkeit und bei den über 50-Jährigen sind es nur noch 28 Prozent. Rund zwei Drittel (59 Prozent) aller jüngeren Frauen pflegen ihren eigenen Freundeskreis und behalten ihre Hobbys, auch wenn sie liiert sind. Doch in der Altersklasse 50-Plus würde jede zweite Frau einem Mann zuliebe darauf verzichten.

Jüngere fordern erotische Selbstbestimmung ein

Auch die Erwartungen an die Männer sind bei den Älteren weniger hoch. Während 78 Prozent der jungen Frauen in Liebesdingen von einem Mann Respekt und ehrliches Interesse erwarten, ist dies den 50jährigen nicht so wichtig (62 Prozent). Deutlich wird der Generationenunterschied zudem, wenn es um das sinnliche Erleben geht: „Ich stehe zu meinen erotischen Phantasien und sage, was ich will“ – dieser Aussage stimmt jede dritte Frau zwischen 16 und 49 Jahren zu, aber nur jede fünfte über 50. Und während sich bei den älteren Semestern nur jede zehnte Frau in Singlezeiten zwischen den Laken auslebt, sind die jüngeren deutlich aufgeschlossener: 18 Prozent zwischen 30 und 49 leben erotische Phantasien aus, ohne auf gesellschaftliche Konventionen zu achten – und sogar 21 Prozent der unter 30-Jährigen.

Eva-Maria Mueller, PR-Leiterin bei Secret: „Wir sind auf einer neuen Ebene angekommen. Während wir vor zwanzig Jahren noch über die Gleichstellung im Beruf und Familie gesprochen haben, geht es vielen jungen Frauen heute auch um eine selbstbestimmtere Erotik. Genauso wie Single-Männer wollen sich auch die Single-Frauen ausleben – und zwar ohne Verpflichtungen und moralische Maßstäbe, die nur für Frauen gelten. Wir erleben eine Emanzipation 3.0.“

Über Secret
Secret ist das erste Premium Casual Dating Portal für erotische Beziehungen. Gemäß dem Claim „Lebe Deine Phantasie“ finden Frauen auf www.secret.de einen sicheren Ort, um ihre Phantasien selbstbestimmt und mit Stil auszuleben. Die betont weibliche Ansprache, das geschmackvolle Design sowie der hohe Anspruch an Niveau und Seriosität sorgen dafür, dass sich Frauen bei Secret wohlfühlen. Als Service von FriendScout24, Deutschlands Partnerportal Nr. 1, werden Sicherheit, Seriosität und Qualität bei Secret höchste Standards eingeräumt. Die Daten der Secret-Kunden sind mit hocheffektiven Verschlüsselungsalgorithmen geschützt.

Ansprechpartner:
Eva-Maria Mueller
Leitung PR
Fon +49-(0)89 444 56 – 2740
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
eva-maria.mueller@friendscout24.de

Marion Modes
PR Manager
Fon +49-(0)89 444 56 – 2960
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
marion.modes@friendscout24.de

Kontakt

Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren