Secret: Die erotischen Wünsche der deutschen Frauen

München, 26. September 2012 – Durch den Bestseller Shades of Grey, dessen zweiter Teil gerade auf den Markt gekommen ist, herrscht zurzeit viel Wirbel um die weibliche Erotik. Die erfolgreiche Romantrilogie mit Sado-Maso- und Fesselszenen wirft die Frage auf: Worauf stehen die deutschen Frauen? Sie mögen es zärtlich, zeigt die aktuelle Studie von Secret, dem Premium Casual Dating Angebot im Internet (www.secret.de). Die Auswertung der Angaben von 184.502 Secret-Mitgliedern aus Deutschland hat ergeben: Küssen, passiver sowie aktiver Oralsex, Kuschelsex und Massagen sind ihre Top 5. Aber auch Liebesspielzeug und Sex an öffentlichen Orten gehören zu ihren häufigsten erotischen Phantasien.

Shades of Grey Praktiken ausprobieren? Fesseln am ehesten

Der Erfolg von Shades of Grey zeigt, dass Frauen nicht abgeneigt sind, ein Buch zu lesen, in dem sich eine Frau sexuell unterwirft und SM-Praktiken ausprobiert. Doch wie sieht es mit den eigenen erotischen Wünschen aus?

Die Mehrheit der deutschen Frauen ist Fesselspielen gegenüber offen. Drei Viertel zwischen 30 und 50 Jahren würden Fesseln ausprobieren. Junge Frauen von 18 bis 29 sind besonders aufgeschlossen und ca. ein Drittel würde ausdrücklich gerne in diese Richtung gehen. Bei den älteren Damen sind es immerhin noch 16%. Tabu sind Fesselspiele nur für wenige deutsche Frauen (10% der 18- bis 29-Jährigen, 15% der 30- bis 50-Jährigen, 25% der über 50-Jährigen).

Sich in erotischen Momenten devot zu geben, können sich je nach Situation, gerne oder unbedingt die meisten deutschen Frauen vorstellen (61% der 18- bis 29-Jährigen, 55% der 30- bis 50-Jährigen, 44% der über 50-Jährigen). SM-Praktiken sind dagegen für die Mehrheit tabu. Aber immerhin 12% der 30- bis 50-jährigen Frauen äußern hier Wünsche.

Erotik und dauerhafte Affäre gesucht

Der Online-Service adressiert Frauen, die sich einen sicheren Ort wünschen, um ihre Phantasien selbstbestimmt und mit Stil auszuleben. Beide Geschlechter wünschen sich auf Secret vor allem Erotik und eine dauerhafte Affäre. Erotik ist einem Viertel am wichtigsten und eine dauerhafte Affäre einem Fünftel. Die Sehnsucht nach diesen steigt mit dem Alter. 28 Prozent der 30- bis 50-jährige Frauen suchen Erotik, während es bei den über 50-jährigen ganze 34 Prozent sind.

Dagegen sind kurzfristige Abenteuer bei den Jüngeren besonders beliebt. Während bei den 18- bis 29-Jährigen 9 Prozent der Frauen und 20 Prozent der Männer One-Night-Stands und 10 bzw. 12 Prozent eine kurze Affäre suchen, haben hier die 30- bis 50-Jährigen nur noch ca. halb so viel Interesse an schnellem Sex und bei den über 50-Jährigen halbiert sich die Zahl nochmals. Die Langzeitorientierung steigt also mit dem Alter.

Jüngere experimentieren gerne

Die meisten Frauen beschreiben sich selbst als romantisch (knapp über ein Drittel der 30- bis 50-Jährigen). Je älter die Frauen werden, desto eher sehen sie sich als den romantischen Typ (fast die Hälfte der über 50-Jährigen). Je jünger sie sind, desto ungezügelter (13% der 18- bis 29-Jährigen) und experimentierfreudiger (42% der 18- bis 29- Jährigen) sind sie.

Bei den Männern zeigt sich die gleiche Tendenz. Insgesamt sind sie (27%) jedoch weniger romantisch veranlagt als die Frauen (36%).

Die erotischen Wünsche der Frauen: zärtlich bitte

Doch was ist den deutschen Frauen beim Sex am wichtigsten (Skala: -1 Tabu, -0,5 selten, 0 situationsabhängig, 0,5 wäre schön, 1 unbedingt)? Hier führt das Küssen (0,68) die Wunschliste an, gefolgt von passivem (0,44) und aktivem Oralsex (0,40), Kuschelsex (0,37) und Massagen (0,33). Anhand dieser Top 5 kann man also sagen, dass die deutschen Frauen auf zärtlichen Sex stehen. Doch auch die Einbindung eines Sexspielzeugs (0,11) oder die Spannung, an einem öffentlichen Ort erwischt zu werden (0,09), wünscht sich die Damenwelt. Fesselspielen steht zumindest die weibliche Generation im Schnitt neutral gegenüber (-0,05) und ist hier also noch offen für Experimente. Gruppensex (-0,59), Sado- Maso (-0,55), gefilmt werden (-0,53) und Partnertausch (-0,53) sind dagegen am seltensten gewünscht.

Bei den beliebtesten fünf sexuellen Praktiken sind sich Männer und Frauen einig in Deutschland. Es gibt jedoch einige erotische Phantasien, denen Männer wesentlich offener gegenüberstehen als die Damenwelt: Die Herren der Schöpfung wünschen sich eher, intime Momente zu filmen (f -0,53 / m -0,30) oder fotografieren (f -0,29 / m -0,14). Während Frauen Latex (f -0,46 / m -0,14) und Analverkehr (f -0,43 / m -0,08) ablehnen, stehen Männer diesen Neigungen neutraler gegenüber. Während das zarte Geschlecht sich eher devot (f -0,29 / m – 0,36) als dominant (f -0,37 / m -0,26) gibt, ist es bei der Männerwelt passender weise umgekehrt.

Grafiken zu den Zahlen finden Sie anbei.

Über Secret
Secret ist das erste Premium Casual Dating Portal für erotische Beziehungen. Gemäß dem Claim „Lebe Deine Phantasie“ finden Frauen auf www.secret.de einen sicheren Ort, um ihre Phantasien selbstbestimmt und mit Stil auszuleben. Die betont weibliche Ansprache, das geschmackvolle Design sowie der hohe Anspruch an Niveau und Seriosität sorgen dafür, dass sich Frauen bei Secret wohlfühlen. Als Service von FriendScout24, Deutschlands Partnerportal Nr. 1, werden Sicherheit, Seriosität und Qualität bei Secret höchste Standards eingeräumt. Die Daten der Secret-Kunden sind mit hocheffektiven Verschlüsselungsalgorithmen geschützt.

Ansprechpartner:
Eva-Maria Mueller
Leitung PR
Fon +49-(0)89 444 56 – 2740
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
eva-maria.mueller@friendscout24.de

Marion Modes
PR Manager
Fon +49-(0)89 444 56 – 2960
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
marion.modes@friendscout24.de

yurok/iStock / Getty Images Plus

Kontakt

Judith Pöverlein
Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren