Sexuelle Selbstbestimmung: So fühlen sich Frauen und Männer im Vergleich

Freie Entfaltung oder gesellschaftliche Einschränkung? Repräsentative Umfrage gibt Aufschluss über Lebensgefühl beider Geschlechter / Karriere und persönliches Auftreten : Frauen fühlen sich deutlich eingeschränkter als Männer

München, 4 . März 2020 // Im Kampf um die Gleichberechtigung der Frau wurde vor über hundert Jahren der internationale Weltfrauentag ins Leben gerufen, der auch dieses Jahr wieder am Sonntag, 8. März, gefeiert wird. Anlässlich dieses Tages wollte das Datingportal Secret.de von den deutschen Frauen UND Männern wissen, wie frei sie sich bei der persönlichen Entfaltung in den Lebensbereichen Sexualität, Karriere,  persönliches Auftreten, Kleidungsstil, Figur und Freizeit fühlen. Über die GfK hat Secret.de rund 1.000 Deutsche zwischen 18 und 7 4 Jahren repräsentativ befragt.

Frei oder unfrei – das ist hier die Frage
„In der Sexualität kann ich mich frei entfalten, ohne dass ich mich von der Gesellschaft eingeschränkt fühle“, sagen 45 Prozent der Frauen. So klar stimmen dieser Aussage nur 43 Prozent der Männer zu. Im Mittelfeld („stimme ich teilweise zu“) trennt die Geschlechter nur ein Prozent (43 Prozent und 42 Prozent), bei der Antwortmöglichkeit „stimme ich gar nicht zu“ sind Frauen und Männer gleichauf (13 Prozent). Die Umfrageergebnisse zeigen, dass alte Klischees nicht mehr greifen. „Gerade im Bereich der sexuellen Selbstbestimmung hat sich in den letzten Jahrzehnten viel verändert “, weiß Sexualtherapeutin und Secret.de Expertin Andrea Bräu. „Doch nicht nur für die Frau, die heute sehr viel freier zu ihrer Lust stehen kann, sondern auch für den Mann, der sich durch den Bewusstseinswandel häufig erst wieder orientieren muss. Das Bild vom allseits potenten Mann und der sexuell eher zurückhaltenden Frau hat längst ausgedient .“

Karriere: Frauen fühlen sich eingeschränkter als Männer
Einen sehr deutlichen Unterschied zeigt der Lebensbereich Karriere. Während ein Drittel der Männer (34 Prozent) das Gefühl hat, sich hier frei entfalten zu können, hat dies nur ein Viertel (26 Prozent ) der Frauen. Und 24 Prozent der weiblichen Umfrageteilnehmerinnen sagen, dass sie sich überhaupt nicht frei entfalten könnten, jedoch sind auch 19 Prozent der Männer dieser Meinung.

Persönliches Auftreten und Figur
Was das persönliche Auftreten und vor allem die Figur betrifft, fühlen sich Frauen weit weniger autark von gesellschaftlichen Erwartungen als Männer. Während 54 Prozent der Männer den Eindruck haben, dass sie persönlich auftreten können, wie es ihnen entspricht, stimmen hier nur 46 Prozent der Frauen ohne Einschränkung zu. 37 Prozent der Frauen sagen, dass sie sich bei ihrer Figur frei entfalten können, dieser Aussage stimmen immerhin drei Prozent mehr Männer (40 Prozent) zu . Stärker ist jedoch der Unterschied zwischen Frauen und Männern, was den Eindruck betrifft, dass sie sich beim Thema Figur gesellschaftlich absolut
eingeschränkt fühlen: 14 Prozent der Frauen fühlen sich hier unfrei, bei den Männer sind es nur neun Prozent . Beim Kleidungsstil hingegen fühlen sich Frauen etwas selbst bestimmter, bei der Freizeit liegen Männer wieder vorn.

Quelle: Secret.de/GfK, Basis: 1010 repräsentativ befragte Deutsche zwischen 18 und 74 Jahren. Abfragezeitraum: Februar 2020.

Detaillierte Studienergebnisse können Sie über presse@secret.de gerne anfordern.

 

Bildnachweis: GettyImages-949495590_Ihor_Pukhnatyy

Kontakt


Pressestelle Secret
pressestelle@lovescout24.de





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB