Wie viel „Mann“ darf Frau sein?

München, 05. September 2013 – Wenn „Mann“ sich durchsetzt, findet Frau das ganz normal. Vor allem Dominanz und Ehrgeiz gelten nach wie vor als vermeintlich maskuline Attribute. Doch was passiert, wenn sich eine Frau „typisch männlich“ verhält? Das Premium Casual Dating Portal Secret hat über 7.000 Mitglieder befragt. Das Ergebnis: Frauen und Männer sehen das jeweils völlig unterschiedlich und sind sich – wie so oft – nicht einig. Während Frauen davon ausgehen, beim anderen Geschlecht vor allem mit egoistischen Verhalten und beruflichem Erfolg anzuecken, sehen die Männer das völlig entspannt. Sie dagegen geraten in Aufregung, wenn Frau beim Date allzu offensiv vorprescht oder „typisch männliche“ Hobbys pflegt.

Karrierefrauen, nein danke?

Dieser Ansicht ist zumindest die Damenwelt. Sie glaubt, dass eine Frau, die ihre beruflichen Ziele mit Ehrgeiz verfolgt, schnell ins Gerede kommt. Doch den meisten Männern fällt es gar nicht weiter auf, wenn eine Frau bei gleicher Leistung mehr verdient, ich-bezogen agiert und die eigenen Interessen zielgerichtet verfolgt. Aber: Sobald sich die Frau mit ihren Leistungen „typisch männlich“ brüstet und ihren beruflichen Erfolg oder ein üppiges Gehalt hervorhebt, würden 60 Prozent der Männer – ganz untypisch männlich – darüber lästern. Eine Frau, die sich gegen Familie und für die Karriere entscheidet, ist für 63 Prozent der Männer überhaupt nicht nachvollziehbar.

„Zu mir oder zu dir?“ irritiert 79 Prozent der Männer

Frauen glauben, dass sie durch unangepasstes Verhalten vor allem in einer Beziehung anecken, während Männer tatsächlich in der Phase des Kennenlernens besonders sensibel sind. Vier von fünf Frauen sind der festen Überzeugung, dass ein Betrug „allein ihres Triebes wegen“ für reichlich Gesprächsstoff sorgen dürfte. Allerdings würden 60 Prozent der Männer hierfür sogar ein gewisses Verständnis zeigen. Auch wenn Frau im Laufe ihres Lebens zahlreiche Sexualpartner hat, zuckt die Hälfte der befragten Männer nur mit den Schultern.

Frauen bringen Männer allerdings dann durcheinander, wenn sie, insbesondere in der Annäherungsphase, in die aktive, vermeintlich männliche Rolle schlüpfen. Sie flirtet ihn offensiv an oder will die Rechnung für beide übernehmen? Sie bestellt ein Steak oder stellt gar die entscheidende Frage „Zu mir oder zu dir?“. Der Studie von www.secret.de zufolge sollte dieser Frau die Irritation der Männerwelt gewiss sein.

Frauen, die kein Interesse an einer festen Beziehung haben und klar äußern, dass sie lediglich ein Abenteuer suchen, bringen 68 Prozent der Männer völlig aus dem Konzept. Frauen sind sich dagegen gar nicht bewusst, was sie mit dieser Äußerung bewirken. Ein Indiz, dass hier die Emanzipation 3.0 erst noch ankommen muss?

Porschefahrerin sorgt für totale Irritation

Im Alltag glauben Frauen, in erster Linie durch rüpelhaftes Verhalten anzuecken. Doch die meisten Männer fänden es nicht einmal besonders auffällig, wenn eine Frau betrunken ist, einem Mann hinterher pfeift oder gar einen Klaps auf den Po gibt. Aber diese Freimütigkeit der Männer hat der Studie zufolge schnell ein Ende: Nämlich dann wenn Frau Fußball spielt, boxt oder einen Porsche fährt. Dann zeigen sich über 70 Prozent der Männer irritiert, während dies nur ein Viertel der Frauen ungewöhnlich findet.

Was ist männliches Verhalten?

Erstaunlich: Während Frauen nahezu alle abgefragten Verhaltensweisen als „typisch Mann“ einordnen, schreiben sich die Herren selbst nur wenige davon zu. Das starke Geschlecht betrachtet lediglich beruflich dominantes Verhalten, zahlreiche Sexualpartner und die Frage „Zu dir oder zu mir?“ als typisch männlich.

Über Secret
Secret ist das erste Premium Casual Dating Portal für erotische Beziehungen. Gemäß dem Claim „Lebe Deine Phantasie“ finden Frauen auf www.secret.de einen sicheren Ort, um ihre Phantasien selbstbestimmt und mit Stil auszuleben. Die betont weibliche Ansprache, das geschmackvolle Design sowie der hohe Anspruch an Niveau und Seriosität sorgen dafür, dass sich Frauen bei Secret wohlfühlen. Als Service von FriendScout24, Deutschlands Partnerportal Nr. 1, werden Sicherheit, Seriosität und Qualität bei Secret höchste Standards eingeräumt. Die Daten der Secret-Kunden sind mit hocheffektiven Verschlüsselungsalgorithmen geschützt.

 

Ansprechpartner:
Eva-Maria Mueller
Leitung PR
Fon +49-(0)89 444 56 – 2740
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
eva-maria.mueller@friendscout24.de

Marion Modes
PR Manager
Fon +49-(0)89 444 56 – 2960
Fax +49-(0)89 444 56 – 2701
marion.modes@friendscout24.de

g-stockstudio/iStock / Getty Images Plus

Kontakt

Judith Pöverlein
Dr. Judith Pöverlein - PR Manager
j.poeverlein@meetic-corp.com





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB


x Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten und Werbung, die an Ihre Interessen angepasst sind. Mehr erfahren