Mona Lisa lässt deutsche Männer kalt

500. Todestag Leonardo da Vincis 

Umfrage: Mona Lisa wirkt nur auf wenige Männer erotisch / Manche hätten Angst, ihr im Dunkeln zu begegnen / Bild dennoch phantastisch

München, 30. April 2019 – Vor 500 Jahren starb am 2. Mai 1519 Leonardo da Vinci, der Schöpfer der Mona Lisa. Für viele galt die undurchschaubare Dame über die Jahrhunderte hinweg als die erotischste Frau schlechthin. Doch mit welchen Augen blicken Männer heute auf das das Bild? Das wollte das Datingportal Zweisam.de wissen und hat gemeinsam mit Ipsos 700 Männer befragt*. Ergebnis der repräsentativen Umfrage: Nur auf eine Minderheit entfaltet die Mona Lisa heute eine erotische Wirkung. Jeder Vierte schüttelt den Kopf und sagt: „Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, was an dieser Frau anziehend sein soll.“

Die Mona Lisa ist nicht der Typ der Männer von heute. Nur vier Prozent räumen ein, dass Leonardos Schöpfung eine erotische Wirkung auf sie ausübt. Genau so wenige (vier Prozent) könnten sich entsprechend eine Beziehung mit ihr vorstellen. Ein erotisches Abenteuer wäre sogar nur für drei Prozent der deutschen Männer denkbar. Immerhin räumen 15 Prozent ein, dass Mona Lisa eine schöne Frau sei. Jeder vierte Man (26 Prozent) kann hingegen schlichtweg nicht verstehen, was an dieser Frau anziehend sein soll. Auf 15 Prozent wirkt die 500 Jahre alte Dame kalt und zurückweisend und fünf Prozent hätten sogar Angst, ihr im Dunkeln zu begegnen.

Kunstbanausen oder anderes Schönheitsideal?

Sind die deutschen Männer also Kunstbanausen und verstehen obendrein nichts von der Schönheit? Oder hat sich schlichtweg das Schönheitsideal geändert? Die Antworten deuten eher auf letzteres hin, denn jeder vierte Mann (24 Prozent) betont, dass ihm zwar die Frau nicht gefalle, dass das Bild hingegen phantastisch sei.

Dr. Stefan Woinoff, Psychotherapeut und Beziehungsexperte bei Zweisam.de:

„In unserer mit sexuellen Reizen überfluteten Welt wird das geheimnisvolle, zurückhaltende Lächeln der Mona Lisa nicht als erotisch wahrgenommen. Heute muss eine Frau weitgehend unbekleidet sein und eindeutig einladend in die Kamera blicken, um als erotisch wahrgenommen zu werden – leider.“

Quelle: www.Zweisam.de / Ipsos; repräsentative Stichprobe von 700 Männern aus Deutschland; Mehrfachantworten möglich; Befragungszeitraum: Februar 2019

 


Über Zweisam.de

Zweisam.de ist die neue Datingplattform für Menschen, die das Leben lieben – und die mindestens 50 Jahre alt sind. Jünger und internetaffiner als jemals zuvor sind die über 50-jährigen Singles mehr denn je bereit für eine neue Beziehung und ein Leben mit einem Partner. Zweisam.de wurde 2017 speziell für diese Altersgruppe entwickelt und bietet seinen Nutzern zahlreiche Suchfunktionen, starke Algorithmen sowie eine Vielzahl von Veranstaltungen. Auf diese Weise gibt Zweisam.de Singles ab 50 eine seriöse und sichere Möglichkeit an die Hand, einen Partner in ihrer Nähe, ihrer Altersklasse und mit verbindenden Werten und Interessen zu finden.

Presseseite der Meetic Group: https://www.meetic-group.com/de/meetic-group-pressroom/

1) Lakeview Images // iStock // Getty Images Plus

Download

Share

Kontakt


Pressestelle Zweisam
presse@zweisam.de





Bitte lasse dieses Feld leer.


erlaubte Dateitypen: jpg, png, pdf - nicht größer als 5MB